Häufige Fragen zu Bach-Blüten

Wann werden die Notfalltropfen angewendet und wie?

Diese fertig gemischte Kombination besteht aus fünf Essenzen und kann in allen belastenden, stressvollen Ausnahmesituationen genommen werden:

Zum Beispiel: bei Prüfungsangst, Flugangst. Vor (oder während) eines Zahnarztbesuches. Vor einem Krankenhausaufenthalt oder einer OP . Wenn man eine schlechte Nachricht erhalten hat. Bei Krankheit, bei Unfällen, Insektenstichen. Bei starker innerer Unruhe. Während der Geburtsarbeit. Bei Lampenfieber, Angst vor Reden. Bei Schock und Trauma z.B. sexueller Misshandlung oder Gewalt

Die Notfalltropfen werden genommen, bis die Beschwerden abklingen (4 Tropfen in einem Glas Wasser oder pur auf die Zunge).

Bach-Blüten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok